Saubere Stadt 2017

Heute haben wir als Ortsverband der Grünen in Schwentinental zusammen mit vielen weiteren Menschen aus Vereinen und Verbänden, aus der Stadtverwaltung oder ganz privat an der Aktion „Unser sauberes Schleswig-Holstein“ teilgenommen. Erfreulich, dass es ganze zwei Personen der anderen Fraktionen geschafft haben, ebenfalls mitzumachen…

Wir haben den Bereich des Schwentinewanderweges von der Stadtgrenze Kiels bis zur Oppendorfer Mühlen zugewiesen bekommen. Auf der Strecke haben wir gute drei 120 Liter Müllsäcke gefüllt, überwiegend mit Kunststoffen, meist Verpackungsmüll. Zu einem größeren Teil handelte es sich dabei um gefüllte und zugeknotete „Hundekot-Beutel“ (a.k.a. Hundeschiet-Büdel). Wer macht sich die Mühe, die Hinterlassenschaften seines Hundes aufzusammeln und den Beutel dann, fein säuberlich verknotet, in der Botanik zu entsorgen?! Dann lieber ohne Kunststofftüte…

Plastikmüll und/oder Mikroplastik, was nach der Reise über die Schwentine in die Ostsee daraus wird, sind ein großes Problem, vor allem letzteres. In Zukunft bitte ins Recycling!

Mehr Infos zur Aktion gibt es unter:
www.sauberes-sh.de